Ballett ist die Grundlage für alle Tanzarten.

Für das Ballett ist ein hohes Maß an Konzentration, Koordination und Körperbewusstsein erforderlich. Einzigartig zeigt sich im Ballettunterricht das Erwerben von Musikalität, Ausdruck, Körperbewusstsein, und  Sensibilität.

Vorerst geht es um Körperhaltung, Kraftaufbau, Beweglichkeit und Technik, was durch die entsprechenden Übungen der Lehrpläne zu immer komplexeren Bewegungsabläufen ausgedehnt wird.

Bevor der Spitzentanz, der Inbegriff des klassischen Balletts, ausgeübt werden darf, bedarf es einer fachkundigen Beurteilung, wie weit der Kraft und Muskelaufbau im Besonderen des Fußes und des Fußgelenkes vorangeschritten ist.

 

zurück zu Ausbildung, Teilzeit- oder Vollzeitausbildung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.